User awareness – Das „must have“ Element der IT-Sicherheit

Cyber-Kriminelle haben in jüngster Zeit ihren Fokus auf ein neues Angriffsziel gerichtet: Die Mitarbeiter in Ihren Unternehmen.

Ca. 80 % aller Cybersicherheits-Vorfälle entstehen durch die Schwachstelle Mensch.

Dubiose E-Mail Anhänge oder unsichere URL Links werden oftmals schnell und unüberlegt geklickt. Die Betrüger setzen dabei auf „Social Engineering“. Das heißt, Sie versuchen die ins Visier genommene Mitarbeiter zu beeinflussen und zu manipulieren, um an vertrauliche Informationen zu gelangen.

Ein weiterer Grund ist die immer größer werdende Vermischung von Privat- und Arbeitswelt durch Devices wie. z.B. Smartphones und Tablets. Viele Unternehmen erlauben die Nutzung von privaten Geräten am Arbeitsplatz, auch BYOD – bring your own device genannt. Die Einhaltung von unternehmensweiten Sicherheitsrichtlinien wird damit komplexer und Angriffsszenarien wahrscheinlicher.  Die fortschreitende Digitalisierung vieler Geschäftsbereiche und die Vernetzung von bisher autark arbeitenden Geräten, bringen neue Herausforderungen für die Absicherung der Unternehmensdaten. IoT (Internet of Things), Industrie 4.0 oder auch autonomes Fahren erhöhen die Anzahl möglicher Schwachpunkte für Angriffspunkte für Cyberangriffe.

User Awareness bzw. das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeiter ist ein „must have“ Element der IT-Sicherheit!

Um dieser Gefahr entgegen zu wirken hat Kaspersky Labs eine Online Trainings Plattform entwickelt, mit der Mitarbeiter geschult und Wissen vermittelt wird, um Angriffe zu erkennen und abzuwehren. „Denn auch die zuverlässigste Security Software schützt nicht vor der `Schwachstelle Mensch´“ (Zitat: Tobias Neugebauer, Kaspersky Lab Channel Account Manager). Die Plattform bietet 29 interaktive Schulungsmodule. Sie integriert zugleich Schulungen, Assessments und Simulierte Phishing-Angriffe. Ein Reporting ermöglicht der Führungsebene eine Einschätzung der Security Skills im Unternehmen und wo ggf. Verbesserungen notwendig sind.

Schützen auch Sie was am wichtigsten ist – Ihre Unternehmensdaten. Sprechen Sie uns an, gerne stellen wir Ihnen das Tool näher vor und zeigen Ihnen Lösungen auf, um Ihre digitalen Unternehmenswerte besser zu schützen.

 

Comments are closed.