Webinar: Mehr Datensicherheit mit Intelligenten Storage-Lösungen für den Mittelstand

Die Art, wie wir unsere Daten speichern, hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Die Datenflut steigt und steigt, gleichzeitig steigen die Anforderung an Sicherheit, Erweiterbarkeit und vor allem Leistung. Machine-Learning hilft hierbei, ohne dass sich der Systemverantwortliche mit dem Training der KI-Software auseinandersetzen muss und reduziert die manuellen Eingriffe durch automatisierung. Lernen Sie in unserem kostenlosen Webinar die Vorteile der Neuartigen Storage-Lösungen kennen.

Der Bedarf an schnellen Speicherlösungen ist ungebrochen. Unternehmen, die heute vor der Entscheidung stehen ihre Speicher (Storage) IT-Infrastruktur zu erneuern, greifen auf schnelle Flash-Speicher-Systeme zurück – die Zeit der klassischen drehenden Medien ist Vergangenheit. All-Flash-Systeme sind auf Grund ihrer höheren Performance und Effizienz deutlich im Vorteil – bei stark gesunkenen Preisen.  Im Auswahlprozess sind aber noch viele weitere entscheidende Faktoren zu berücksichtigen. Nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar am 22. August 2018 teil, um mehr zu erfahren. Registrieren Sie sich am besten gleich weiter unten auf der Seite.

Machine-Learning für Ihre Daten!

Innovative Speichersysteme sind vorausschauend! Künstliche Intelligenz ist schon lange keine Zukunftsvision mehr. Doch was hat künstliche Intelligenz mit meinem Speichersystem zu tun? Die Betriebskosten von Speichersystemen sind nicht zu unterschätzen. IT-Systeme müssen laufend gewartet werden, um Ausfälle zu minimieren und Sicherheitslücken zu schließen.

Im Beispiel der Nimble Storagesysteme von Hewlett Packard Enterprise wird eine Innovative Lösung mit den Namen Infosight genutzt, um Auffälligkeiten zu analysieren und in Folgeausfälle zu vermeiden. Das macht viele Supportanfragen unnötig. Also „Machine-Learning“ für IT-Storagesysteme.

Infosight verfügt über diagnostische Sensor- und Prognosedaten aus mehr als sechs Jahren. Hierbei handelt es sich nicht nur um reine Probleme im Zusammenhang mit der Hardware in der Storage-Lösung – 54 Prozent aller Probleme, die von Infosight erkannt und behoben wurden, hängen nicht mit dem eigentlichen Speicher zusammen.

Cloud oder on Premise?

Dank schneller Datenanbindung und verlockend einfachen Preismodellen fragen sich viele IT-Entscheider im Mittelstand, ob lokale Speichersysteme überhaupt noch eine Zukunft haben. Macht es nicht mehr Sinn, einen flexiblen Cloudspeicher zu nutzen und diesen monatlich verbrauchsabhängig zu bezahlen? Die Wahrheit liegt in der Mitte, und genau hier setzen innovative IT-Storage-Lösungen wie Nimble an.

Daten, die ständig, sicher und mit hoher Leistung im Zugriff sein müssen, sollten im Unternehmen (On Premise) gehalten werden. Dennoch gibt es z.B. für zeitlich begrenzte Projekte, einen zeitweisen Speicherbedarf, den man über Public Cloudlösungen decken kann. In der Vergangenheit waren solche Prozesse oft kompliziert. Nimble stellt in einem solchen Bedarfsfall eine einfach zu administrierende Lösung zur Verfügung, die ihre Daten in einen „Mobilitätsmodus“ versetzt und diese nach Bedarf und ohne großen Konfigurationsaufwand von On Premise in die Cloud und auch wieder zurück verschiebt.

Das schafft nicht nur Flexibilität, sondern mindert auch enorm die Komplexität der Datenhaltung, um welche viele IT-Administratoren einen Bogen machen.

Kosten von Speichersystemen müssen transparent sein

Oftmals machen Hersteller ein Geheimnis aus der Preisfindung mit Lizenzierungsmodellen nach benötigten Terrabytes, die von Kunden einen Blick in die Glaskugel verlangen. Wird nach drei oder mehr Jahren die Erneuerung von Lizenzen oder Serviceverträgen notwendig, erzeugt das Angebot Unverständnis. Neue Lösungen müssen zukunftssichere Investitionen mit umfassender Lizenzierung, garantierter Verfügbarkeit sowie flexiblen Upgrades und Zahlungsoptionen bieten. Dafür stehen Nimble Storagelösungen von Hewlett Packard Enterprise – und das bei bis zu 33 – 66 Prozent geringeren Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership)

Nimble wurde von Anfang an konsequent auch für den Mittelstand entwickelt. Das gilt sowohl für die Einstiegsgrößen, wie auch den Einstiegspreis!

Interessieren Sie sich für mehr Informationen zu Nimble? In unserem Webinar am 22.08.2018 um 11 Uhr zeigen wir Ihnen mehr von dieser Lösung. Registrieren Sie sich gleich mit Hilfe des Formulares unten und erfahren Sie alles über die neue Art der intelligenten Storage-Lösungen.

JETZT ANMELDEN

Wir möchten gerne ein paar Dinge von Ihnen wissen, damit wir einschätzen können, welche Themen wir im Webinar mit aufnehmen sollten.

Lösung im Einsatz: *

Ist in Ihrem Unternehmen bereits eine Storage-Lösung im Einsatz?

Firmengröße: *

Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unternehmen tätig?

bis 50bis 100bis 150über 150

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Anmeldung zu dem kostenlosen Webinar samt der in diesem Formular eingegebenen Daten an die Firma BIZTEAM Systemhaus GmbH weitergegeben werden und sich die Firma BIZTEAM Systemhaus GmbH per Mail oder ggfs. per Telefon mit mir in Verbindung setzen kann.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme der dort angeführten Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten durch die BIZTEAM Systemhaus GmbH zu.

Comments are closed.